QUARTALSPROGRAMM

Kulturviertel
14.07.2017 - 10.09.2017
Große Ostbayerische Kunstausstellung

BBK, Niederbayern/ Oberpfalz

Im dreijährigen Turnus und bereits zum fünften Mal seit 2003 präsentieren sich die Mitglieder aus dem Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederbayern Oberpfalz e.V. mit der „Großen Ostbayerischen Kunstaustellung“ im Deggendorfer Kulturviertel.

Seit seiner Gründung 1946 versteht sich der Berufsverband Bildender Künstler (BBK) als Interessenvertretung der Künstlerschaft in der Region.
Er steht allen Künstlerinnen und Künstlern, die hier leben, offen.
Über die Aufnahme in den BBK entscheidet eine gewählte Jury.

Der BBK gliedert sich auf Länderebene in 15 Landesverbände, sie vertreten ein ganzes Spektrum an beruflichen, sozialen und kulturpolitischen Interessen der Künstler/Innen gegenüber Bund und Ländern und deren nachgeordneten Behörden.

Traditionell ist die „Große Ostbayerische Kunstausstellung“ eine Gesamtschau des BBK in Ostbayern mit aktuellen Arbeiten seiner Mitglieder.
Die Ausstellung versteht sich auch als „Seismograph“ der Kunstszene in der Region. Auch heuer haben sich die Künstler*innen wieder mit Werken der Malerei, Grafik, Plastik, Objektkunst, Fotografie, Installation und mit Videoarbeiten der Jury gestellt.

Durch die großzügige Bespielung der in unmittelbarer Nachbarschaft befindlichen Kulturhäuser – Stadtmuseum mit Stadtgalerie, Handwerksmuseum und Kapuzinerstadl – wird diese naturgemäß sehr umfangreiche Schau zeitgenössischer Kunst gut überschaubar.
Zudem ergibt sich durch das museale Ambiente die Gelegenheit aktuelle Kunst im Kontext historisch gewachsener Tradition zu erleben.

In gewohnter Weise hat der BBK zur Ausstellung wieder einen Katalog herausgegeben, der die Werke der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler dokumentiert. Er ist an den Museumskassen erhältlich.

Ferner wird die Ausstellung mit Hintergrundinformationen über die ausstellenden KünstlerInnen unter www.kunst-in-ostbayern.de bestens präsentiert.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Achatz Alois, Adler Pauline, Amelang Rayk, Anthofer Wilfried, Bäuml Ludwig, Barinsky Katja, Bartl Marlies, Berndt Brigitte, Bircheneder Stefan, Böschl Alfred, Bolck-Jopp Ursula, Bongard Dietmar, Buchner Gilla, Bry Michael, Christin Renate, Classen Werner, Conrad Gisela, Czerwenka Eva, Dorn Peter, Eberl Markus, Eckert Matthias, Einhellinger Erika, Fleischer Karin, Fromberger Stefan Giesbert, Geissler Florian, Geissler Michaela, Giggelberger Peter, Gufler Barbara, Haas Ute, Heuberger Rose, Höning Renate, Hofmann Angeliki, Holzer Theodor, Huber Korbinian, Jacquier Fanny, Kainz Alfred, Kirchinger Christina, Klier Fritz, Klinger Harald, Klobouk Günter, Knorr Julia, Kölbl Christian, Königbauer Fritz, Kristen Tom, Langhammer Helmut, Langhammer Ruthild, Lanzl-Geier Maria, Link Stefan, Maier Maria, Mayer Josef, Mayerle Manfred, Muckenschnabl Herbert, Muhr Barbara, Nowotny Peter, Obermüller Johanna, „Pomodoro Bolzano“ (Well Max D., Wittkowsky Chris, Riedmann Johannes), Prechtl Albert, Prucker Andreas, Regner Barbara, Reiter Raimund, Reiter Stefanie, Rieck-Sonntag Christine, Riepl Heiner, Rill Renato, Rösel Helmut, Rosner Martin, Rosol Alexander, Sawatzki Nico, Schabus Lena, Schiessl Christoph, Schinner Paul, Schmid Tone, Schmidt Wolfram, Schönleber Jürgen, Schötz Leo, Schröder Astrid, Seidenschwann Maria, Sillner Manfred, Szuba Birgit, Tassev Georg, Tischler Peter, Volland Karlheinz, Weindl Sieglinde, Weiss Bernhard, Zitzelsberger Liz

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Regierungspräsidenten von Niederbayern Rainer Haselbeck.
Bei der Eröffnung: (von links) Rainer Haselbeck, Ludwig Bäuml BBK, Dr. Christian Moser, Oberbürgermeister Stadt Deggendorf).

Die Ausstellung wird veranstaltet vom BBK, der Stadt Deggendorf und der Deggendorfer Kultur- und Kongresszentrum GmbH.


Veranstalter: Stadt Deggendorf
QUARTALSPROGRAMM

Hier erhalten Sie das aktuelle Quartalsprogramm zum Download als PDF