QUARTALSPROGRAMM

Wir stellen uns vor

Das Stadt­­­mu­­se­um De­g­­gen­dorf ist seit 1983 im den­k­­mal­­ge­­schüt­z­­ten Ge­bäu­­de der ehe­­ma­­li­­gen Kna­ben­­schu­­le, ei­­nem Bau von 1901, un­­­ter­­ge­bracht. Der Bau stammt von dem Münchner Architekten Johann Babtist Schott, der auch das Comenius Gymnasium in Deggendorf entworfen hat.


Ziel des Mu­­se­ums ist die Darstellung der ku­l­­tu­­rel­­len, wir­t­­schaf­t­­li­chen und so­zi­a­­len Ent­wick­­lung der Stadt und ih­­rer Re­gi­on. Um­­­fan­g­­rei­che Spe­zi­al­­sam­m­­lun­­­gen ver­­an­­schau­­li­chen dies in ex­e­m­­pla­­ri­­schen Bei­­spie­­len.

Im Dach­­ge­­schoss des Mu­­se­ums wer­­den wechselnde ku­l­­tur­­ge­­schich­t­­li­che Son­­der­aus­­stel­­lun­­­gen oder Kinderausstellungen in der Re­­gel mit um­­­fan­g­­rei­chem Be­gleit­an­­ge­bot prä­­sen­­tiert.

Im Er­d­­ge­­schoss des Stadt­­­mu­­se­ums be­­fin­­det sich auf mehr als 350 qm die Stadt­­ga­­le­­rie. Hier wer­­den vor al­­lem Aus­­­stel­­lun­­­gen mit zeit­­ge­nös­­si­­scher Kunst ge­zeigt.

Ein mu­­se­um­s­­pä­d­a­go­gi­­scher Ar­beits­­raum steht für die viel­­fäl­­ti­­gen Wer­k­stat­t­an­­ge­bo­­te für Gruppen oder Schulklassen zur Ver­­­fü­­gung.

 

Informationen zur Barrierefreiheit:

Alle drei Stockwerke des Stadtmuseum sind über einen Aufzug erreichbar.
Ein ebenerdiger Zugang zum Aufzug befindet sich auf der Rückseite des Stadtmuseums. Von dort können Sie über den Aufzug zur Kasse gelangen.

Für alle Besucher können im Erdgeschoss kostenlos Klapphocker für den Rundgang ausgeliehen werden.

Ein Behinderten WC befindet sich im Stadtmuseum noch nicht. Es gibt ein Behinderten WC im gegenüberliegenden Handwerksmuseum und in der benachbarten Stadtbibliothek.

 

So finden Sie uns

Mitten im Stadt­zen­trum ge­le­gen ist das Stadt­mu­se­um vom Stadt­platz und den Ein­kaufs­stra­ßen zu Fuß schnell zu er­rei­chen.

Park­mög­lich­kei­ten be­fin­den sich in nächs­ter Nä­he des Stadt­mu­se­ums in der "Tief­ga­ra­ge Kulturviertel" mit Ein­fahrt Öst­li­cher Stadt­gra­ben.

KONTAKT

Östlicher Stadtgraben 28
Postfach 1920
94469 Deggendorf
Tel.: +49 (0)991 2960-555
Fax: +49 (0)991 2960-559
museen@deggendorf.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Samstag:
10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage:
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Für Gruppen nach Vereinbarung

Wir haben an folgenden Tagen geschlossen:
Neujahr, 01. Januar Faschingsdienstag, Pfingstmontag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dez. Silvester, 31. Dezember

Die Museen sind am Ostermontag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Am 24. und 25.12.2017 haben die Museen geschlossen
Am 26.12.2017
 (2. Weihnachtsfeiertag) sind die Museen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Am 31.12.2017 und am 1.1.2018 sind die Museen geschlossen.

 

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 1,50 Euro
Ermäßigung: 1,00 Euro
Gruppen:1,00 Euro
(ab 15 Personen)
Familienkarte: 2,50 Euro
(2 Erwachsene, Kinder unbegrenzt)
Jahreskarte: 15,00 Euro
(nicht übertragbar, inkl. Ausstellungen)
Kinder bis 6 Jahre
und Schulklassen frei. (ohne Begleitprogramme)
Museumsführung
inkl. Eintritt: 30,00 Euro

Neu ab März 2017:
jeden Mittwoch Seniorentag bei freiem Eintritt ab 65 Jahren