QUARTALSPROGRAMM

Die Dauerausstellung des Stadtmuseum Deggendorf

Siedler - Nonnen - Bürger

Im Rah­men der Dau­er­aus­stel­lung zur Vor- und Früh­ge­schich­te, konn­te an­läss­lich der ers­ten ur­kund­li­chen Er­wäh­nung Deg­gen­dorf 2002 der Be­reich "Sied­ler – Non­nen – Bür­ger" neu ge­stal­tet wer­den. Die Ab­tei­lung be­schäf­tigt sich da­bei mit dem Deg­gen­dor­fer Raum von nach­rö­mi­scher Zeit bis zur mit­tel­al­ter­li­chen Stadt­ge­schich­te Deg­gen­dorfs. Da­bei konn­ten die neu­es­ten Er­kennt­nis­se der Stadt­ar­chäo­lo­gie und der Stadt­ge­schichts­for­schung ein­flie­ßen. Vor al­lem aber konn­ten auch zahl­rei­che Fun­de der Stadt­ar­chäo­lo­gie und aus dem Be­sitz der Kir­chen­stif­tung Ma­riä Him­mel­fahrt erst­mals der Öf­fent­lich­keit zu­gäng­lich ge­macht wer­den.

Be­son­ders ein Tym­panon­re­lief aus der Mit­te des 13. Jahr­hun­derts mit 1,2 Ton­nen Ge­wicht wur­de re­stau­riert und nun un­ter Be­rück­sich­ti­gung des ur­sprüng­li­chen Zu­sam­men­hangs in die­se Dau­er­aus­stel­lung in­te­griert. Bei der Um­set­zung des Kon­zep­tes wur­de vor al­lem auf ei­ne zeit­ge­mä­ße mu­se­ums­di­dak­ti­sche Dar­stel­lung Wert ge­legt.

Ein Be­su­cher-PC ist An­reiz und In­for­ma­ti­ons­quel­le für tie­fer­ge­hen­de Er­läu­te­run­gen zum Le­ben im Deg­gen­dorf des Mit­tel­al­ters. Ein Such­spiel vor al­lem für Kin­der wird an der PC-Sta­ti­on an­ge­bo­ten.